Unsere Ziele:

  • individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler, die sich an der jeweiligen Lernausgangslage orientiert. Das Lernen soll sich dabei dem Kind anpassen und nicht umgekehrt.
  • erforderliche Hilfen und Unterstützung für alle Kinder entsprechend ihrer individuellen Voraussetzungen
  • Aufbau von sprachlichen Fähigkeiten und Lernkompetenzen durch gemeinsamen Unterricht
  • Förderung der sozialen Integration aller am Schulleben Beteiligten. Den Grundstein bildet dabei das Lions Quest-Programm „Erwachsen werden“, das in allen Klassen regelmäßig durchgeführt wird und Teambildungsprozesse im Kollegium methodisch unterstützt.
  • Aufbau sozialer Kompetenzen bei allen Schülerinnen und Schülern durch Lions Quest „Erwachsen werden“ (z.B. Akzeptanz der Verschiedenheit, Förderung der Teamfähigkeit, Förderung von Respekt und Toleranz im Umgang miteinander, u.v.m., siehe auch „Soziales Curriculum“).
  • Stärkung eines positiven Selbstwertgefühls aller Schülerinnen und Schüler
  • Stärkung der Kompetenzen in den Bereichen Selbstversorgung, Lebenspraxis, Mobilität und Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich der geistigen Entwicklung
  • Erlangung des höchstmöglichen Schulabschlusses für alle Schülerinnen und Schüler.
  • Erwerb von beruflichen Qualifizierungskompetenzen und Eröffnung