Information für Reiserückkehrende aus Risikogebieten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir weisen darauf hin, dass Reiserückkehrer aus Risikogebieten, die innerhalb der letzten 14 Tage vor dem Schulstart nach Deutschland zurückgekehrt sind, entweder einen Coronatest durchführen lassen müssen oder sich in häusliche Quarantäne begeben müssen. Hier die aktuellen Informationen der Bundesregierung:

„Seit dem 8. August ist jeder Einreisende aus einem Risikogebiet verpflichtet, sich direkt nach Ankunft auf eine Corona-Infektion testen zu lassen oder einen negativen Corona-Test vorzulegen. Das Corona-Testergebnis darf bei Vorlage höchstens 48 Stunden alt sein. Wer ein negatives Ergebnis erhält, kann anschließend in seinen Alltag zurückkehren. Anderenfalls gilt eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Zudem müssen Sie sich sofort bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt melden.“

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/faq-reisen-1735032

Eine aktuelle Liste der Risikogebiete finden Sie hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html